Willkommen

Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik

 

Forschung

Die Forschung am Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik kann in drei Themenbereiche bzw. Forschungsgruppen gegliedert werden:

Ein wichtiges Merkmal nahezu aller Projekte ist die eng gekoppelte Anwendung sowohl experimenteller, theoretischer als auch numerischer Methoden. Ob bei grundlagenorientierten oder anwendungsbezogenen Arbeiten – im Mittelpunkt steht immer ein tiefgreifendes Verständnis der zugrunde liegenden Strömungsphysik. Falls es nötig und zweckmäßig ist, werden neue Methoden, wie zum Beispiel Messverfahren, Turbulenzmodelle oder analytische Ansätze entwickelt.

Lehre

In der Lehre werden die Pflichtvorlesungen Technische Strömungslehre und Messtechnik, Sensorik und Statistik fürs Bachelorstudium Maschinenbau gehalten. Hinzu kommen die Wahlfächer Aerodynamik I im Bachelorstudium sowie Höhere Strömungsmechanik, Aerodynamik II, Fahrzeugaerodynamik, Messtechniken in der Strömungsmechanik, Zerstäubungsprozesse, Strömungsmechanik neuer Technologien, Modellierung und numerische Beschreibung turbulenter Strömungen und Numerische Aerodynamik als Wahlfächer im Masterstudiengang.

Standorte

Das Fachgebiet hat zwei Standorte: Campus Lichtwiese (L2|06) und das Windkanalgelände in unmittelbarer Nähe des August-Euler-Flugplatzes in Griesheim.

Abschlussarbeiten

Mehr Infos zu den ausgeschriebenen Abschlussarbeiten finden Sie unter Studium und Lehre.

Aktuelles

  • 17.01.2019

    Instability of advancing contact lines and liquid film breakup in rivulets

    Numerical approach with OpenFoam integral film model and VOF

    On 8 February 2019 Anne Gosset (University of A Coruña) will hold a guest talk on the modeling of dewetting phenomena in liquid films subject to body or shear forces, resulting in a fingering of the contact line and subsequent formation of rivulets. These rivulets can affect the performance of systems such as anti-icing of aircraft.

  • 21.12.2018

    Hiwi für Experimente zu Vereisungsphänomenen

    Vereiste Windkraftanlage (https://www.researchgate.net)

    Am SLA wird ein Student gesucht, der bei der Durchführung und dem Aufbau von Experimenten zu verschiedenen Vereisungsphänomen helfen kann

  • 08.11.2018

    Talk im Tower im Wintersemester 2018/2019

    Natur, Geschichte und Technik des Fliegens

    Die Vortragsreihe Talk im Tower findet auch im Wintersemester 2018/2019 wieder im Towergebäude des August-Euler-Flugplatzes statt. Den Flyer zum aktuellen Programm finden sie hier: Talk im Tower WS 18/19

  • 19.09.2018

    Kurzlehrgang Atomization and Sprays 2019

    The 5th Short Course on Atomization and Sprays is to be held 25-28 February 2019 in Darmstadt, Germany. Image: SLA

    25.-28. Februar 2019, Technische Universität Darmstadt

    Vom 25. – 28. Februar 2019 bieten wir zum fünften mal den Kurzlehrgang „Atomization and Sprays“ an. Gegenstand ist die Vermittlung des aktuellen Forschungsstands sowie des Stands der Technik auf dem Gebiet der Zerstäubung und der Sprühprozesse. Dies geschieht u.a. anhand einer Vielzahl technischer Anwendungen wie z.B. Sprühtrocknung, Sprühbeschichtung, Sprühkühlung, oder Kraftstoffeinspritzung.