Details

21.12.2018

Hiwi für Experimente zu Vereisungsphänomenen

Am SLA wird ein Student gesucht, der bei der Durchführung und dem Aufbau von Experimenten zu verschiedenen Vereisungsphänomen helfen kann

Vereiste Windkraftanlage (https://www.researchgate.net)
Vereiste Windkraftanlage (https://www.researchgate.net)

Die Vereisung von Bauteilen ist eine Herausforderung für viele technische Anwendungen, die extremenen Wetterbedingungen ausgesetzt sind. Von Eisansammlungen auf Flugzeugen, Windkraftanlagen bis hin zu Stromleitungen, kann Vereisung die Leistung beeinträchtigen oder sogar erheblichen Schaden anrichten. Eine besonderes Phänomen der Eisbildung ist das festfrieren von unterkühlten Tropfen. Die Tropfendynamik, insbesondere unter Berücksichtigung des Phasenwechsels ist jedoch noch nicht vollständig verstanden. Anhand von Einzeltropfenexperimenten wird versucht diese Wissenslücke zu schließen. Die Experimente sollen als Grundlagen zur Entwicklung von Modellen dienen, die das Tropfenverhalten zur Zeit des Aufpralls beschreiben. Am Institut für Strömungslehre und Aerodynamik werden hierzu mehrere Experimente durchgeführt. Zum einen werden Experimente mit einem Tropfenbeschleuniger durchgeführt.

Zur Unterstützung beim Aufbau einzelner Komponenten und auch zur Durchführung von Experimenten wird ein Hilfswissenschaftler gesucht. Voraussetzungen sind Interesse und Motivation für experimentelle Arbeiten. Vorkenntnisse in LabView und Matlab sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

Ausschreibung als PDF

zur Liste