Windkanal

Windkanal der TU Darmstadt

Ostseite des Windkanalgebäudes der TU Darmstadt 2015, Bild: Sebastian Keuth
Ostseite des Windkanalgebäudes der TU Darmstadt 2015, Bild: Sebastian Keuth

Das Fachgebiet verfügt am Standort Windkanal über Werkstätten und u.a. über die folgenden experimentellen Einrichtungen:

  • Niedergeschwindigkeitswindkanal (Göttinger Bauart mit geschlossener Messstrecke), 2,2 m x 2,9 m.
  • 0,45 m x 0,45 m Niedergeschwindigkeitswindkanal (Eiffelkanal)
  • 0,15 m x 0,15 m Trisonischer Windkanal, Machzahl von 0,4 bis 4,0
  • August-Euler-Flugplatz – Deutschlands erster Flugplatz
  • 2 Motorsegler vom Ty Grob G109b

Zur Verfügung stehen umfangreiche Messtechniken wie z.B.:

  • Hitzdrahtmesstechnik
  • Laser-Doppler-Messtechnik
  • Phasen-Doppler-Messtechnik
  • Hochgeschwindigkeitsvideos (bis zu 1 M fps)
  • Particle Image Velocimetry (auch zeitaufgelöst)
  • Zugang zu Magnet-Resonanz-Tomographie
  • verschiedene Druckmesstechniken

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Forschungseinrichtungen, Forschungsprojekten und Produkten des Windkanals.

Sie können uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners finden Sie am rechten Rand der jeweiligen Seite.